Unser Engagement

Unser Anspruch

Der Erfolg im Immobilienmanagement liegt in der zukünftigen Ertrags- und Wertentwicklung von wertvollem Immobilieneigentum und nicht in den Ergebnissen der Vergangenheit. Die strategische Steuerung und Beherrschung des langwährenden Lebenszyklus von Immobilien ist der entscheidende Erfolgsfaktor für deren nachhaltige und substanzielle Rendite- und Wertsteigerung. Neue und innovative Lösungen als Chance für alle Beteiligten sind gefordert. Der Schlüssel zum Erfolg – Facility Management – stellt den Lebenszyklus von Immobilien ins Zentrum und liefert dafür Lösungen, Prozesse und Instrumente.

Die FM Kammer der Schweizer Immobilienwirtschaft „SVIT FM Schweiz“ vereint erstmalig schweizweit sämtliche Beteiligten am Immobilien-Wertschöpfungsprozess. Sie integriert immobilienwirtschaftliche Kompetenzen mit dem Ziel, mittels umfassenden, prozessorientierten und innovativen Dienstleistungsangeboten und Lösungen Mehrwerte und damit Voraussetzungen für eine langfristig erfolgreiche Branchenentwicklung zu kreieren. Mit der Schaffung von Richtlinien und Standards, Bereitstellung von Werkzeugen, Entwicklung von Kennzahlen und Benchmarking und Etablierung von Wissensaustausch und Ausbildungsangeboten integriert sie umfassendes Facility Management innerhalb des SVIT und etabliert sich so als führende FM-Plattform.

Unsere Kernthemen

Nachhaltigkeit

Im Kernthema Nachhaltigkeit stehen Fragen der Energieeffizienz und Betriebsoptimierung von technischer Gebäudeinfrastruktur im Vordergrund. Der effiziente energetische Betrieb von Immobilien ist Grundlage für den kostenoptimierte Bereitstellung von Immobilienflächen. Nachhaltiger Immobilienbetrieb ist ein wichtiger Schritt auf dem Schweizer Dekarbonisierungspfad.

Rollenmodell

Die Digitalisierung verändert das Dienstleistungsbild im Immobiliensektor und wird die Branche künftig aufsplitten. Interaktive Kundenkontakte werden in einer mehr und mehr automatisierten und anonymisierten Welt immer wichtiger. Big Data und Algorithmen sind der Rohstoff beziehungsweise die Werkzeuge dazu. Es stellt sich somit die Frage, welche Modelle daraus entstehen können.

Die Eigentümer erhalten durch die zusätzlichen Kundendaten viel stärkere Steuerungsmöglichkeiten für ihre Produkte und Dienstleistungen. Viel stärker in den Fokus rücken in der Bewirtschaftung künftig Aufgaben wie Kundenbetreuung, Kundenpflege und Kundenberatung. Die administrativen Aufgaben werden zunehmend digitalisiert und automatisiert.

Neue Arbeitswelten

Die Digitalisierung und die Pandemie haben unsere Arbeitswelt nachhaltig verändert. Prozesse laufen nun automatisch und online. Die Vernetzung der Mitarbeiter ist erheblich einfacher, standortübergreifende Zusammenarbeit kein Problem. Mit diesem Wandel haben sich auch die Anforderungen und Bedürfnisse der Arbeitnehmer verändert und damit die Arbeits- und Arbeitsplatzgestaltung in Unternehmen. New Work beschreibt diese Transformation unserer Arbeitswelt und die Voraussetzungen die durch die Bereitstellung von eingerichteten und bewirtschafteten Arbeitsflächen geschaffen werden müssen.

Datenmanagement

BIM, Big Data, aber auch Datenschutz sind in aller Munde. Auch im Facility Management (FM) werden die für den Betrieb relevanten Daten mittlerweile strukturiert erfasst, fortgeschrieben und in die laufenden Prozessen strategisch eingebunden. Immobiliendaten werden aus der Planung, von Gebäudeleitsystemen, aus der täglichen Arbeit, aber auch von IoT zugeführt und müssen zielorientiert bearbeitet und verarbeitet werden. Dies hat zur Folge, dass die Anforderungen an das Datenmanagement im FM steigend komplexer werden und sich damit der Anspruch an das Facility Management sowie an
das Berufsbild des Facility Managers sukzessive erhöht.

Unsere Zielsetzung

  • SVIT FM ist der führende Verband für den wirtschaftlichen und ökologischen Betrieb und die erfolgreiche Nutzung von Immobilien.
  • Wir führen Eigentümer, Nutzer und Dienstleister zusammen.
  • Wir schaffen Ihnen Zugang zu Events, Netzwerk und Wissenstransfer.

Unser Auftrag

  • Wir integrieren FM als festen und wichtigen Bestandteil in der Immobilien-Wertschöpfungskette.
  • Wir fördern und moderieren den Dialog und die Interaktion zwischen den am Immobilien-Prozess Beteiligten.
  • Wir pflegen den Austausch mit komplementären Verbänden und mit Bildungs Institutionen.
  • Wir sind international vernetzt und besetzten Branchentrends frühzeitig.

Unsere Events

Real Estate Symposium

Die fünf Fachkammern der SVIT Schweiz bündeln Ihre Interessen rund um die Immobilie und bieten im Veranstaltungsformat  des Real Estate Symposium Entscheidern der Schweizer Immobilienwirtschaft einen exklusive Rahmen zum Know-how-Austausch und übergreifenden Networking. Unter einem gemeinsamen zukunftsorientierten Motto geben hochkarätige Referenten aus allen Fachbereichen profunden Einblick in Themenwelten der Immobilienwirtschaft. Das Real Estate Symposium findet einmal im Jahr in ausgewähltem Ambiente statt.

FM Day

Die FM Kammer der Schweizer Immobilienwirtschaft (SVIT FM Schweiz) veranstaltet pro Jahr drei exklusive Branchenevents und führt dort die Entscheider der Schweizer Immobilienwirtschaft zusammen. Das Veranstaltungsformat FM Day bildet den jährlichen Höhepunkt der Fach- und Netzwerkveranstaltungen und bietet die Möglichkeit, Experten zu zukunftsorientierten Themen zu hören sowie Innovationen und Trends der Immobilienbranche mit dem core business der Unternehmen abzugleichen.

Good Morning FM!

Die FM Kammer der Schweizer Immobilienwirtschaft (SVIT FM Schweiz) veranstaltet pro Jahr drei exklusive Branchenevents und führt dort die Entscheider der Schweizer Immobilienwirtschaft zusammen. Das Veranstaltungsformat Good Morning FM! bietet FM-Experten eine zeitkonzentrierte Möglichkeit vormittags Fachvorträge mit einem ausgiebigen Frühstücks-Networking zu kombinieren. Das Good Morning FM wird von SVIT FM Schweiz kostenfrei angeboten.

Roundtable

Die FM Kammer der Schweizer Immobilienwirtschaft (SVIT FM Schweiz) organisiert zwei Mal pro Jahr ein Treffen für interessierte Vertreter der Immobilieneigentümer. Dafür wird jeweils ein aktuelles, allgemein interessierendes Thema vorgeschlagen und vorbereitet. Ein solches Treffen kann im Rahmen eines Stehlunches über Mittag oder an einer Randstunde stattfinden.

Fördermitgliederanlass

Ein besonderes Highlight bildet jeweils der Fördermitgliederanlass an einem aussergewöhnlichen Ort zu einem spannenden Thema.