FM Day 2021

FM for future

Datum: 01. Juni 2021, 08.30-12.00 Uhr
Ort: Virtuelle Jahrestagung

Welche Rolle spielt die FM-Branche in der aktuellen Klimadebatte? Sind wir Trittbrettfahrer oder übernehmen wir Verantwortung?

Der Planet brennt – Schüler streiken – Gletscher und Pole schmelzen – Energie wird teurer – CO2 wird besteuert!

Heute werden über 60% der beheizten Flächen in der Schweiz immer noch mit fossilen Energieträgern beheizt. Die Schweizer Energiestrategie 2050 des Bundes formuliert dazu klare Zielsetzungen, nämlich die weitgehende Substitution und Abkehr zu erneuerbaren Energieformen. Die Wege dahin sind vielseitig und auf jeden Fall eine klare Herausforderung und Chance für unsere Branche. Wir sind als FM-Branchenvertreter aufgefordert, unseren Kunden und Eigentümern
Lösungen und Unterstützung auf dem Energiepfad der Zukunft aufzuzeigen. Damit stellt sich die Frage nach unserer Rolle, nach zu lösenden Aufgaben und den damit verbundenen Kompetenzen und Verantwortungen. Die Schweiz kennt heute schon über Lenkungsabgaben und Klimarappen eine Besteuerung von fossilen Energieträgern, welche über innovative Massnahmen und Ideen wieder in den Energiewertschöpfungskreislauf zurückfliessen sollen. Aber sind wir den Anforderungen gewachsen, um diese Aufgaben kompetent anzugehen oder überlassen wir dies anderen Marktteilnehmern?

Das Marktvolumen der Schweizer FM-Branche entspricht ca. 4.5% des BIP, beträgt rund 30 Milliarden CHF und ist somit ein wesentlicher Wirtschaftssektor. Wir sind im Dienst unserer Kunden am Puls der Kosten und der Verantwortung für den Immobilienbetrieb, das heisst auch in der Verantwortung für einen ressourcenschonenden Energiekonsum. Heute lassen sich viele Energiesparmassnahmen kaum über Einsparungen amortisieren, aber steigende Energiepreise oder Steuern vermögen diese Rahmenbedingungen über Nacht ändern.

• Ist die FM Branche diesen Herausforderungen gewachsen?
• Sind wir Trittbrettfahrer oder übernehmen wir Verantwortung?
• Welche Aufgaben sind zu bewältigen, welche Kompetenzen zu erlangen?
• Was sagt die junge Generation von FM Fachleuten?

Themenschwerpunkte

  • Klimawandel, CO2-Steuern, Lenkungsabgaben
  • green energy/buildings, Energie/FM-Beraterkompetenz
  • Nutzerverhalten, Energy-Management
  • Verantwortung übernehmen

Zielpublikum

  • Eigentümer und Investoren
    Institutionelle Anleger, Private Equity Gesellschaften, Wohnbaugenossenschaften,  Privatpersonen mit Immobilienvermögen, Vertreter von internen Immobilienabteilungen, Publics, Corporates
  • Projektentwickler, Architekten und Planer
    Städteplaner, Immobilienentwickler,  Beratungsunternehmen, Bauherrentreuhänder, GU / TU, Planende Ingenieure
  • Nutzer
    Retail, Büro, Logistik, Hotellerie, Spezialobjekte, Industrie, Wohnen
  • Betreiber / Immobiliendienstleister
    Interne Betreiberorganisationen, kaufmännische, technische und infrastrukturelle Bewirtschaftungsfirmen, Gesamtdienstleister, Immobilienvermarkter, Immobilienbewertungen, Immobilientreuhänder

Fotogalerie

Referenten

Moderation: Sonja Hasler
Michel Gammenthaler
Jürg Grossen
Adrian Grossenbacher
Andreas Huterer
Marcel Janser
Stefan Krummenacher
Dirk Otto
Dr. Thomas Roth
Eva Wimmers

Sponsoren:

Medienpartner: