Real Estate Symposium 2020

Loading...

Details zum Event:

Datum:

23. Januar 2020, 08:30 – 16:30 Uhr

Ort:

Ambassador House – Thurgauerstrasse 101, 8152 Zürich

Gebühr (SVIT-Mitglieder):

CHF 450.- (zzgl. MwSt)

Gebühr (Nicht-Mitglieder):

CHF 650.- (zzgl. MwSt)

Eigentum verpflichtet!

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Real Estate Symposiums,

das schweizerische Zivilgesetzbuch definiert Eigentum als das Recht, über eine Sache in den Schranken der Rechtsordnung nach Belieben zu verfügen. In Artikel 641 des Schweizerischen Zivilgesetzbuches heisst es: „Wer Eigentümer einer Sache ist, kann in den Schranken der Rechtsordnung über sie nach seinem Belieben verfügen. Er hat das Recht, sie von jedem, der sie ihm vorenthält, heraus zu verlangen und jede ungerechtfertigte Einwirkung abzuwehren.“

Die Freiheit des Eigentums hat einen hohen Stellenwert in der liberalen Wirtschaftsordnung. Sie unterliegt jedoch auch Einschränkungen und Verpflichtungen aus dem Privatrecht, dem öffentlichen Recht und nicht zuletzt dem moralischen Anspruch der Gesellschaft. Diese besteht aus Eigentümern, Nichteigentümern und einem Staat, der immer mehr das Gemeinwohl im Auge behalten muss.

Zusätzlich fordert Eigentum den Berechtigten heraus. Nur wer es auch zum Nutzen anderer gebraucht, indem er adäquaten Wohnraum anbietet, Arbeitsplätze schafft, Kapital zur Verfügung stellt, Produktionsmöglichkeiten eröffnet, Forschung ermöglicht oder in soziale Institutionen investiert, hat selbst einen realen Nutzen davon.

Darüber hinaus erobern aktuell neue Nutzungsmodelle den Markt, die den Begriff „Eigentum“ in Frage stellen und sich mit dem Anspruch von Eigentum kritisch auseinandersetzen. Die neue „Sharing-Gesellschaft“ hat dem Streben nach Eigentum den Krieg erklärt – oder doch nicht?

Kritisch und vollumfänglich setzen sich Historiker, aktuelle Fachexperten und Zukunftsforscher mit dem Motto des diesjährigen Real Estate Symposiums „Eigentum verpflichtet“ auseinander und laden Sie auf eine 360°-Tour dazu ein. Profitieren Sie beruflich von praxisnahen Diskussionsrunden und Fachvorträgen und nehmen Sie persönlich einen Mehrwert in der Auseinandersetzung mit aktuellen Zukunftsmodellen mit nach Hause.

Wir freuen uns schon darauf, Sie am 23. Januar im Ambassador House in Zürichbegrüssen zu dürfen.

Herzlichst,
Martina Reinholz und Marc Capeder
Im Namen der fünf Fachkammern SVIT Schweiz

Themenschwerpunkte

  • Begriff »Eigentum« im Wandel
  • Nutzungsmodelle – Umnutzung im Fokus
  • Co-Working und Sharing in der Arbeitswelt
  • Rechte und Pflichten – welche Rahmenbedingungen sind einzuhalten?

Referenten

Beat Kappeler
Zum Referat

Leitung und Moderation

Ursula Unger

Tagesmoderation

freie Moderatorin

Zielpublikum

  • Eigentümer und Investoren
    Institutionelle Anleger, Private Equity Gesellschaften, Wohnbaugenossenschaften,  Privatpersonen mit Immobilienvermögen, Vertreter von internen Immobilienabteilungen, Publics, Corporates
  • Projektentwickler, Architekten und Planer
    Städteplaner, Immobilienentwickler,  Beratungsunternehmen, Bauherrentreuhänder, GU / TU, Planende Ingenieure
  • Nutzer
    Retail, Büro, Logistik, Hotellerie, Spezialobjekte, Industrie, Wohnen
  • Betreiber / Immobiliendienstleister
    Interne Betreiberorganisationen, kaufmännische, technische und infrastrukturelle Bewirtschaftungsfirmen, Gesamtdienstleister, Immobilienvermarkter, Immobilienbewertungen, Immobilientreuhänder

Gallerie

Sponsoren:

Medienpartner: